Wir möchten uns trennen.

  • Was müssen wir zum Wohl unseres Kindes beachten?
  • Wir haben uns getrennt. Was tun wir am besten für unser Kind?
  • Ich kann mit meinem ehemaligem Partner einfach nicht normal reden.
  • Seit der Trennung verhält sich unser Kind anders.
  • Was können wir tun? Wenn unser Kind vom anderen zurück kommt, verhält es sich merkwürdig. Wie gehe ich am besten damit um?
  • Unser Kind sagt, dass es nicht mehr zum anderen möchte. Woher kommt das? Was kann ich tun?

Ich unterstütze Sie mit Fachwissen aus meiner Arbeit als Sachverständiger und Familienberater. Das Beratungsangebot richtet sich an Einzelpersonen und an Eltern, die gemeinsam kommen.

Natürlich gibt es viele weitere Themen. Lassen Sie uns in einem unverbindlichen, kostenfreien, telefonischen Vorgespräch (ca. 1/4 Stunde) klären, ob mein Angebot zu Ihnen passt.

Eine erste Kontaktaufnahme erfolgt am besten über E-Mail: infospamfilter@eltern-bleibenspamfilter.de

Konfliktlösung

Dieses Angebot richtet sich an beide Eltern.
Ziel ist es, dass Sie beide wieder soweit in Kontakt kommen, um wichtige Dinge für und über Ihr Kind miteinander als Eltern klären zu können.

  • Ich unterstütze Sie dabei, einen Weg aus dem Konflikt zu finden.
  • Ich werde darauf achten, dass das Gespräch nicht eskaliert und sich in Richtung einer Lösung bewegt.  Beide Eltern fühlen sich dabei sicher und kommen gleichberechtigt zu Wort. Dabei setze ich u.a. Methoden aus der Familientherapie, Gesprächsmoderation und Mediation ein.

Ob das Angebot zu Ihnen passt, können wir in einem kostenfreien, unverbindlichen, telefonischen Vorgespräch von ca. 1/4 Stunde miteinander besprechen.

Eine erste Kontaktaufnahme erfolgt am besten über E-Mail: info@eltern-bleiben.de

Umgangsregelung
 

  • Wo lebt unser Kind nach der Trennung?
  • Wer kann wann und wie Kontakt haben?

Nicht umsonst gehört das Thema "Umgangsregelung" zu den schwierigsten Fragen nach einer Trennung.

Es wird normalerweise vom Gefühl des Verlusts und der Angst begleitet. Das Vertrauen in den ehemaligen Partner hat einen Tiefpunkt erreicht.
Auch für die betroffenen Kinder sind diese Fragen die wichtigsten überhaupt.

Sie bergen das große Risiko eines Loyalitätskonflikts.

Als Faustregel gilt: Die beste Lösung für das Kind ist eine Lösung, die beide Eltern mittragen.


Die Beteiligung eines neutralen Fachmannes hilft.

  • Als neutrale Person schaffe ich einen geschützten Rahmen und moderiere diesen Einigungsprozess.
  • Dabei achte ich darauf, Eskalationen zu vermeiden und steuere das Gespräch zwischen Ihnen in eine konstruktive Richtung.
  • Wir finden gemeinsam Ihre persönliche Umgangsregelung.
  • Als Fachmann informiere ich Sie über Möglichkeiten und weise Sie auf potentielle Risiken hin.

Vereinbaren Sie ein kostenfreies, unverbindliches, telefonisches Vorgespräch von ca. 1/4 Stunde. Dabei können wir klären, ob mein Angebot Sie beim Finden einer guten Lösung für Ihr Kind unterstützen kann.

Eine erste Kontaktaufnahme erfolgt am besten über E-Mail: info@eltern-bleiben.de

letzte Änderung: 14.11.2018